Siegerprojekte Jahr 2011

Kiwozi Outdoor-Projekte

Preisträger 2011 der Kategorie 1 / Förderung der körperlichen & seelischen Entwicklung von Kindern
Das KIWOZI (Kinder- und Jugendwohngemeinschaft Zirkelweg) besteht seit 1983, ist ein privater, selbstverwalteter Verein und finanziert sich durch Tagsätze von Jugendämtern.

“Mädchen.Theater.Gruppe”

Preisträger 2011 der Kategorie 2 / Gewaltprävention & Aufklärung über Gewalt
Die Teilnehmerinnen der „Mädchen.Theater.Gruppe“ sind zwischen 14 und 16 Jahren, die in Wien leben und durch aggressives und dissoziales Verhalten aufgefallen sind und von MitarbeiterInnen des Amtes für Jugend und Familie, Wohngemeinschaften, Krisenzentren, Schulen, anderen Beratungsstellen, Frauenhäusern, Jugendgerichtshilfe..

Musik macht Spaß

Preisträger 2011 der Kategorie 3 / Förderung der kindlichen Persönlichkeit & Bildung
Jedem Kind in dem Ort Sipbachzell wird die Chance geboten, bis zur vierten Klasse Volksschule, sein musisches und musikalisches Talent zu entdecken.

Limda – Integration für Flüchtlingskinder

Preisträger 2011 der Kategorie 4 / Materielle Sicherheit & gesellschaftliche Integration
LIMDA ist ein sozial-integratives Nachbarschaftsprojekt, das die in unmittelbarer Nähe zum UTE BOCK-HAUS lebenden BewohnerInnen einbezieht.

Waldkindergarten “Waldkiebitze”

Preisträger 2011 der Kategorie 5 / Child Care (Publikumspreis)
Im Waldkindergarten soll die Beziehung von Kindern zur Natur belebt und gestärkt werden sowie ein achtsamer Umgang mit der Umwelt und allen Lebewesen vermittelt werden.

Vernetzungsplattform

Preisträger 2011 in der Sonderkategorie: Lobbying für Kinder
Ziel der Plattform ist es, eine aktive Vernetzungs? und Kooperationsplattform für alle befassten Fachgesellschaften und Berufsverbände, Institutionen und Personen im Bereich der Kinder?